Organisatorisches / AGB
Infos & AGB Bild-Werk Frauenau e.V. Internationale Sommerakademie

Die Akademie steht allen TeilnehmerInnen ab 18 Jahren offen.

Kurszeiten
Während der Kursphasen stehen die Werkstätten an allen Tagen tagsüber sowie auch in den Abendstunden offen. Der Kursablauf wird von den KursleiterInnen gemeinsam mit der Gruppe festgelegt. In der Regel beginnt der Kurstag zwischen 09:00 und 10:00 Uhr und endet zwischen 17:00 und 18:00 Uhr. In den 17-tägigen Kursen besteht an den Wochenenden kein Anspruch auf Betreuung. In einigen Klassen ist aus technischen Gründen eine Einteilung in einzelne Arbeitsphasen unumgänglich.

Heißglaskurse
Im Gesamtangebot des Kurses (inkl. Demonstrationen, gut ausgestatteten Arbeitsplätzen für Vorbereitung und Nachbearbeitung, Zusatzaktivitäten) können die Teilnehmenden mit laufender Betreuung durch die KursleiterInnen und AssistentInnen an der Glasmacherpfeife üben und sich gegenseitig assistieren. Aus technischen Gründen und im Interesse des Lehrpersonals werden hier feste Zeiten zugeteilt. In den 17-tägigen Kursen besteht an den Wochenenden für Teilnehmende kein Anspruch auf Unterricht und Ofenarbeit. Etwaige Ausnahmen liegen im Ermessen der Kursleitung.

Begleitprogramm und Geselliges
Zusätzlich zum Arbeiten in den Klassen gibt es kursübergreifende Angebote wie abendliche Vorträge und Aktzeichnen. Beim gemeinsamen Essen, Musizieren und etlichen anderen Aktivitäten wird dem geselligen Leben im und ums Bild-Werk viel Raum gegeben.

Sprache
Die Akademie wird, soweit möglich, zweisprachig in Deutsch und Englisch durchgeführt. Penny Somerville, Nancy Sutcliffe, Elzbieta Grosseová, František Janák, James Maskrey, Cappy Thompson, Jana Voldrichová, Shane Fero, Angus Powers, Jazmin Velasco, Alison Kinnaird, Stephen P. Day, David Johnson, John Moran, Andy Owen, Pavlína Cambalová und Davina Kirkpatrick unterrichten vorrangig in Englisch. Oft gibt es deutschsprachige AssistentInnen. Auch wer nicht Englisch spricht, ist in diesen Kursen willkommen! Es findet sich immer ein Weg der Verständigung.

Kursgebühren und Materialkosten
Zusätzlich zur Kursgebühr werden in einzelnen Kursen und Werkstätten Material- und Verbrauchskosten in unterschiedlicher Höhe erhoben. Bei vielen Kursen ist in der Kursgebühr eine Grundausstattung mit Material enthalten. Darüber hinausgehender Verbrauch wird extra berechnet. Extra berechnet werden je nach tatsächlichem Verbrauch auch Materialien wie z.B. Bronze, Holz, Stein und Farbglas. Mal- und Zeichenmaterialien können mitgebracht oder im gut ausgestatteten Bild-Werk-Laden erworben werden. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Bild-Werk Geschäftsstelle. Nicht in den Kursgebühren enthalten sind Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

Ermäßigungen
Das Bild-Werk Frauenau bietet SchülerInnen, Studierenden und Arbeitslosen eine Ermäßigung von 20%. Außerdem erhalten Mitglieder des Bild-Werk Frauenau e.V. einmal im Jahr eine Kursermäßigung von 25 €.

Haftung
Bild-Werk Frauenau e.V. haftet nicht für Unfälle, Diebstahl und Schäden aller Art, die sich während und außerhalb des Unterrichts ereignen. Die TeilnehmerInnen verpflichten sich zur Teilnahme an den Sicherheitseinweisungen zu Kursbeginn und zur Nutzung der Werkstätten und Maschinen nach Vorgabe der MitarbeiterInnen und Lehrenden des Vereins. Wir bitten Sie, Kinder nicht in die Werkstätten mitzubringen. Eltern haften für ihre Kinder.

Verwendung von Kettensägen
Die Verwendung von Kettensägen in den Holzkursen ist nur mit entsprechender Schutzkleidung und -ausrüstung erlaubt. Arbeiten mit Kettensägen dürfen Personen, die das Absolvieren eines Motorsägenkurses nachweisen können. Ausnahmen können gemacht werden, wenn die Kursleitung assistiert und den Kursteilnehmenden für befähigt hält. Mit Rücksicht auf andere KursteilnehmerInnen sind Kettensägen nur zu festgelegten Zeiten benutzbar.

Besuche, Tag der offenen Tür
Wir bitten alle BesucherInnen, Besuche und Besichtigungen auf den „Tag der offenen Tür“ am 14. August zu beschränken. Im Interesse der TeilnehmerInnen bitten wir, alle Besichtigungen und längere Besuche an anderen Tagen im Büro anzumelden. Hunde sollten nicht mitgebracht werden oder außerhalb der Werkstätten bleiben.

Anmeldung
Bitte verwenden Sie für Ihre Anmeldung das Anmeldeformular in diesem Heft oder als Download auf unserer Webseite und senden sie als Brief, Fax oder als Scan per Email ans Bild-Werk. Mit Ihrer rechtsverbindlichen Anmeldung stimmen Sie den Vorgaben und Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bild-Werk Frauenau e.V. zu. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung, mit der eine Reservierungsgebühr von 30 % der Kursgebühr fällig wird. Die restliche Kursgebühr bitten wir bis spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn zu überweisen.

Stornierung einer Anmeldung
Können Sie an einem Kurs nicht teilnehmen, so ist dies dem Bild-Werk Frauenau e.V. schriftlich mitzuteilen. Im Falle Ihrer Absage wird die Reservierungsgebühr einbehalten. Erfolgt die Absage kurzfristiger als zehn Tage vor Kursbeginn, wird insgesamt die Hälfte der Kursgebühr fällig. Falls keine schriftliche Abmeldung vorliegt oder falls nur ein Teil des Kurses wahrgenommen wird, ist die volle Kursgebühr zu zahlen.

Absage von Kursen
Bild-Werk Frauenau e.V. behält sich die Besetzung der Kurse im Rahmen der verfügbaren Plätze vor. Sollte ein Kurs nicht durchgeführt werden können, behält sich der Verein die kurzfristige Absage vor. Bezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Es ist aber auch eine Umbuchung auf einen anderen Kurs möglich, sollte das gewünscht werden und freie Plätze zur Verfügung stehen. Weitergehende gegenseitige Ansprüche sind ausgeschlossen. Bitte bedenken Sie bei der Buchung der Unterkunft, dass kurzfristige Kursabsagen möglich sind.

Anreise
Frauenau liegt im Südosten Deutschlands, nahe der tschechischen Grenze. Die nächstgelegenen Flughäfen sind München, Nürnberg, Prag und Linz. Vom Flughafen München nehmen Sie den Shuttlebus zum Bahnhof in Freising (also nicht zum Münchner Hbf.) und von dort den Zug nach Plattling. Per Bahn erreichen Sie Frauenau über Plattling – Zwiesel bzw. von Osten kommend über Železná Ruda.

Unterkunft
Frauenau bietet in Fußnähe zur Akademie Übernachtungsmöglichkeiten aller Kategorien zu durchwegs günstigen Preisen. (Bitte beachten Sie die Inserate in diesem Programmheft.) Bei der Vermittlung einer Unterkunft steht Ihnen gerne die Tourist-Information Frauenau zur Verfügung.

Tourist-Information Frauenau
Am Museumspark 1
D – 94258 Frauenau
Tel.: + 49 (0)9926 / 9410-0
info@ti-frauenau.de
www.frauenau.de

Camping
Im Juli und August besteht auf dem Akademiegelände eine Campingmöglichkeit gegen einen Unkostenbeitrag von (je nach Kurslänge) 60 € bzw. 30 € pro Person. Eine Zusatzpauschale wird für Wohnwagen / Caravans sowie für Strom erhoben. Sanitäre Anlagen sind vorhanden.

Kochen und Verpflegung
In beiden Akademiegebäuden gibt es eine große Küche, Kühlschränke und Lagermöglichkeiten für Lebensmittel, die allen TeilnehmerInnen zur Selbstverpflegung zur Verfügung stehen.
Home  •  Sitemap  •  Kontakt  •  Impressum  •  English