Kooperationen
Kooperation wird im Bild-Werk großgeschrieben. Ob es um die Vernetzung der Knotenpunkte für Glas und Kultur in Frauenau und der Region oder z.B. der Institutionen der Internationalen Studioglasbewegung geht, das Bild-Werk Frauenau ist ein lebendiges Forum für gemeinsame Projekte und kreativen Austausch über die Grenzen hinweg.

Ein besonderes Anliegen ist dabei von Anfang an die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit tschechischen und osteuropäischen Freunden und Partnern. In Kulturveranstaltungen (wie der Reihe "Gespräche über die Grenze") oder im Bereich der Glaskunst setzt das Bild-Werk die alten, grenzüberschreitenden Traditionen der Glasleute fort. 2003 wurde dem Bild-Werk Frauenau dafür der "Preis der guten Nachbarschaft und Verständigung" der Grünen beider Grenzregionen verliehen.

In Deutschland und vielen ost- und westeuropäischen Ländern pflegt die Akademie Bild-Werk Frauenau die Zusammenarbeit mit Glasfachschulen sowie Kunsthochschulen. In diesen Kooperationen wird u.a. Studierenden über Stipendienprogramme die Teilnahme an der Sommerakademie ermöglicht.
Das Heißglasprojekt in Kooperation mit der Westböhmischen Universität Pilsen

In der Tradition des Austausches über die Grenzen hinweg steht auch das aktuelle Kooperationsprojekt mit dem Lehrstuhl für kulturelle Bildung an der Pädagogischen Fakultät der Westböhmischen Universität Pilsen.

Das Heißglasprojekt wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert und vom Bayerischen Kulturfonds, dem Bezirk Niederbayern, dem Kreis Regen, der Gemeinde Frauenau, der Bayerischen Sparkassenstiftung, der Sparkasse Regen-Viechtach, der Erwin-und-Gretel-Eisch-Stiftung und privaten Spendern unterstützt.

Die Kooperation, einschließlich der Einrichtung einer effizienten Heißglaswerkstatt mit Glasofen, den damit verbundenen Personalkosten etc. wird für drei Jahre als Pilotprojekt gefördert, soll sich aber dauerhaft etablieren. Das Herzstück ist das neue Heißglasstudio im Akademiegebäude Gaswerk, dessen Einweihung im Juli 2013 mit einer traditionellen Ofenweihe gefeiert wurde. An den Studioglasöfen
  • gehen in den Workshops mit den Pilsener Studierenden Anregungen für zukünftige LehrerInnen aus, Glas als künstlerisches Medium kennen zu lernen und in seiner Geschichte als grenzübergreifendes Kulturgut weiter zu vermitteln (Fotos zu den Workshops unter Kurse?Fotogalerie?Workshops mit Pilsener Studierenden);
  • fließen bei Akademiekursen Innovationen und internationale Impulse;
  • wird bei Veranstaltungen wie der „offenen Glasmacherbühne“ der Erhalt und Austausch überlieferten Könnens gefördert und
  • wird bei Projekttagen mit Schulen Glas in seiner regionalen Tradition sichtbar.
Regionale Partner
Kultur und Glas grenzüberschreitend
  • Dominik-Bimann-Schule, Prag - Harrachov
  • Železnorudský klub Železná Ruda / Eisensteiner Club (seit 1998)
  • Union für Gute Nachbarschaft tschechisch- und deutschsprachiger Länder e.V. www.czde-union.cz
  • Glashütte Ajeto, Lindava, CZ www.ajeto.cz
Partner der Internationalen Studioglasbewegung
Schulen
  • Glasfachschule Zwiesel, Staatliches Berufsbildungszentrum für Glas www.glasfachschule-zwiesel.de
  • Staatliche Glasfachschule Hadamar des Landes Hessen www.glasfachschule-hadamar.de
  • Staatliches Berufskolleg Glas, Keramik Gestaltung des Landes NRW, Rheinbach www.glasfachschule.de
  • Institut für Künstlerische Keramik und Glas an der Fachhochschule Koblenz www.fh-koblenz.de
  • Gymnasium Zwiesel
  • Glasfachschulen in Nový Bor, Železný Brod und Kamenický Šenov (CZ):
    • Strední prumyslová škola sklárská, vyšsí škola sklárská, Nový Bor www.glassschool.cz
    • Strední umeleckoprumyslová škola sklárská, Železný Brod www.sups.cz
    • Strední umeleckoprumyslová škola sklárská Kamenický Šenov www.supss.clnet.cz
  • Westböhmische Universität Pilsen, Institut für Kunst und Design (2006) www.uud.zcu.cz
  • Akademie der Bildenden Künste München, Abteilung Glas und Keramik www.200-jahre-kunstakademie-muenchen.de
  • Kunstakademie Kaunas, Glasabteilung, Litauen (2003)
  • Estonian Academy of Arts, Glasabteilung, Tallinn, Estland www.artun.ee
  • Instituut voor Kunst en Ambacht, Glasabteilung, Mechelen, Belgien www.ikamechelen.be
  • Nationale Kunstakademie, Abteilung Glas und Keramik, Bukarest, Rumänien (2002)
  • Centre Européen de Recherches et de Formation aux Arts Verriers (CERFAV), Vannes-le-Châtel, Frankreich (2006) www.idverre.ne
Home  •  Sitemap  •  Kontakt  •  Impressum  •  English